Wienachtsgschichte – von Klaus Schädelin bis Pedro Lenz

Herausgegeben von Roland Schärer

Wienachtsgschichte – von Klaus Schädelin bis Pedro Lenz

Weihnachten im Wartehäuschen zwischen Gleis 2 und 3, am tief verschneiten Waldrand ob Minggisrieden, auf einem blauen Plastikstuhl im Restaurant eines Shoppingcenters, auf der Schauenburgerfluh: Weihnachten in 29 Geschichten, erzählt in Mundart und in Hochdeutsch von Ernst Burren, Stefanie Grob, Alexander Heimann, Guy Krneta, Martin Lehmann, Pedro Lenz, Achim Parterre, Markus Ramseier, Klaus Schädelin, Christian Schmid, Susy Schmid, Margrit Staub-Hadorn, Beat Sterchi, Andrea Weibel und Fritz Widmer.

In den vier Geschichten von Pedro Lenz begegnen wir dem Schulhausabwart, der Lukas 2, Verse 1–21, kennt wie kein Zweiter, dem Herbergswirt, der beim Krippenspiel für eine Überraschung sorgt, oder dem Mann, der Weihnachten im Bahnhof feiert: „Mit der Zit isch ds einten oder angere chli dürenanggrote. Jetz goni a kener Wienachtsfescht meh. I fiire lieber do, uf em Bahngleis, mit dene, wo zuefäuig verbiichöme. I meine, es bruucht jo nid so vüu, dass me mit em Läben es Dürenang überchunnt.“


Herausgegeben von Roland Schärer
143 Seiten, gebunden, Fr. 29.–
Cosmos Verlag, 2014
3. Auflage 2016
ISBN 978-3-305-00468-3

Cosmos Verlag
Kräyigenweg 2
CH-3074 Muri bei Bern
http://www.cosmosverlag.ch
Telefon: +41 31 950 64 64
Fax: +41 31 950 64 60
.(JavaScript must be enabled to view this email address)